Liebe Patienten

Willkommen

Wichtige Informationen zum Coronavirus und Organisatorisches!

1. Bei Infektbeschwerden und direktem Kontakt zu einem bestätigten Coronafall, oder Rückkehr aus einem Risikogebiet https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html
kontaktieren Sie bitte eine „Coronapraxis“. Unter folgendem Link finden Sie weitere Informationen:
https://www.kvberlin.de/30patienten/39corona/covid_19_praxen/index.html
https://www.berlin.de/corona/untersuchungsstellen/

Kommen Sie NICHT unangemeldet in die Praxis! 

2. Bei Infektbeschwerden ohne direkten Kontakt zu einem bestätigten Coronafall und ohne Aufenthalt in einem Risikogebiet melden Sie sich telefonisch. Hierzu wählen Sie im Rahmen der Akutsprechzeiten unsere Coronahotline: 030- 66640866. (Es werden keine anderweitigen Anfragen über diese Infekt-Notfallnummer beantwortet!) 
Die Behandlung und ggf. das Abstrichverfahren erfolgt nur im Rahmen der Akutsprechstunde und in einem eigens dafür eingerichteten Infektzimmer mit speratem Eingang und Ausgang. 

3. Der Eintritt in unsere Praxis erfolgt derzeit einzeln.  Terminpatienten stellen sich bitte über den markierten Wartebereich an (Hinweisschild und Bodenmarkierung) und haben Vortritt! 

4. Bitte hinterlegen Sie, nachdem ihre Gesundheitskarte einlesen wurde, frankierte Rückumschläge in der Praxis. So vermeiden Sie das Warten in der Schlange zum Abholen der Rezepte und anderer Verordnungen. Bei der Vorbestellung der Rezepte über das Rezepttelefon geben Sie uns bitte einen Hinweis, dass die angeforderten Rezepte mit dem hinterlegten Umschlag zu verschicken sind.

5. Um 10:00 und 12:00 Uhr erfolgt ab sofort täglich neben der bisherigen Abholmöglichkeit an der Anmeldung die zusätzliche Ausgabe von Rezepten und Verordnungen VOR der Praxis. Dies ist nur bei Verordnungen möglich, die zwei Werktage zuvor über das Rezepttelefon bestellt wurden. Bitte stellen Sie sich hierfür NICHT in eine der Warteschlangen! Diese zusätzliche Maßnahme ermöglicht eine Rezeptabholung mit kürzerer Wartezeit!

6. Durch den reduzierten Einlass und die reduzierte Anzahl an Plätzen im Wartezimmer, sowie die verbindlichen Abstandsregelungen in Arztpraxen kann es bei hohem Patientenaufkommen im Herbst und Winter zu Wartezeiten vor der Praxis kommen. Um dies zu verbessern bilden Sie in Zukunft bitte zwei Warteschlangen (Mit- und ohne Termin). Bitte beachten Sie hierzu die Beschilderung und Bodenbeschriftung. Patienten mit Termin haben Vortritt. 

Ihre Hausärzte
Dr. med. Christine und David Haebler
FACHÄRZTE FÜR ALLGEMEINMEDIZIN, ANÄSTHESIE
UND NOTFALLMEDIZIN

AKTUELLE THEMEN UND MITTEILUNGEN
Unsere Sprechstunde

Liebe Patienten,

Die Akutsprechstunde oder „offene Sprechstunde ohne Termin“

Die Akutsprechstunde dient der Besprechung akuter Beschwerden, deren Behandlung nicht aufschiebbar ist. Für die Besprechung von Befunden, Laborwerten, Anträgen oder medizinischer Probleme die keinen Notfall oder eine sofortige medizinische Behandlung erforderlich machen, nutzen Sie bitte die Terminsprechstunde. Bei einer offenen Sprechstunde ohne Termin kann es je nach Patientenaufkommen zu längeren Wartezeiten kommen. Bitte kommen Sie  zu Beginn der Akutsprechstunde (08:30 Uhr) in unsere Praxis.

Die Terminsprechstunde

Unsere Bitte an Sie besteht darin, dass Sie im Rahmen der Terminvergabe kurz den Grund Ihres Arzttermins erläutern. Sie müssen hierzu aber keine Geheimnisse preisgeben. Es reicht uns, wenn wir wissen ob Sie wegen neuer Beschwerden oder zu einer Kontrolle kommen, ob eine Untersuchung oder ein Befund besprochen oder ob Formulare ausgestellt werden sollen.

Termine können wie folgt vereinbart werden:

1. Telefonisch unter 030 4330046
2. Online-Terminvergabe über unsere Homepage: haebler-hausarztpraxis.de
(Nicht alle zur Verfügung stehenden Termine können online gebucht werden. Deshalb empfiehlt sich bei einem zu langen Intervall die persönliche Kontaktaufnahme.)
3. Persönlich an der Anmeldung in unserer Praxis

Das Labor / die Blutentnahmen:

Aufgrund der zum Teil langen Wartezeiten in unserem Praxislabor haben wir uns entschlossen auch für die Blutentnahmen Termine zu vergeben. Spontane unangemeldete Blutentnahmen erfolgen nur noch im Rahmen der Sprechstunde nach ärztlicher Anordnung. Das Labor ist montags, dienstags, donnerstags und freitags zwischen 08:30 Uhr und 11:30 sowie von montags, dienstags und donnerstags von 15:30 bis 18:00 Uhr geöffnet.

Sonstiges: 

Der saisonale vierfache Grippeimpfstoff für 2020 ist bereits eingetroffen. Die wichtige Infos zur Grippeschutzimpfung finden Sie unter:
https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Faktenblaetter/Influenza.pdf?__blob=publicationFile

Informationen zur Masernimpfung:
https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Faktenblaetter/Masern.pdf?__blob=publicationFile

Im Rahmen der Pandemie empfehlen wir Ihnen bereits adressierte und frankierte Umschläge in der Praxis abzugeben. So können wir Ihnen die über das Rezepttelefon bestellten Rezepte, Überweisungen und Verordnungen zustellen sobald Ihre Gesundheitskarte eingelesen wurde. Bitte geben Sie uns in diesem Fall bei der Bestellung über das Rezepttelefon einen Hinweis, dass Umschläge von Ihnen vorliegen und Sie eine Zustellung per Post wünschen.

Unser Leitbild, dem wir versuchen in unserer Sprechstunde gerecht zu werden stammt von Jan van Ruysbroeck: „Seid freundlich, eifrig und gütig zu jedem der eurer bedarf“.

Ihr Weg führt sie aus den verschiedensten Gründen in unsere Praxis.

Wir halten ein breites, internistisch-hausärztliches Spektrum an Diagnostik und moderner medizinischer Maßnahmen für Sie bereit. Technik ersetzt aber niemals die persönliche Beziehung zum Patienten.

Wir versuchen Ihnen in unserer Sprechstunde immer mit Aufmerksamkeit und auf einer Ebene zu begegnen, da wir der Überzeugung sind, dass Kommunikation immer auf Augenhöhe stattfinden sollte. Aus diesem Grundsatz nähren sich Empathie, Respekt und Authentizität, die Grundpfeiler einer guten Beziehung zwischen Arzt und Patient.

In unserer Praxis werden Sie immer persönlich beraten und medizinisch versorgt. Dabei bilden wir gemeinsam mit unseren Arzthelferinnen ein Team, dass Sie stützt und Ihnen auch in schwierigen Situationen zur Seite steht.

Wir bemühen uns darum jedem Patienten gerecht zu werden, was manchmal bedeutet, dass Gespräche auch einmal mehr Zeit erfordern als geplant.

SPRECHZEITEN

1. Akutsprechstunde ohne Termin:
Mo, Di, Do, und Fr: 08:30 – 09:30 Uhr
Mo, Di, Do: 15:30 -16:30 Uhr

2. Terminsprechstunde 
Mo, Di, Do und Fr: 10:00 – 13:00 Uhr
Mo, Di und Do:       17:00 – 19:00 Uhr   

Bitte vereinbaren zur Terminsprechstunde telefonisch oder über unsere Homepage einen Termin. Bitte beachten Sie, dass nicht alle Terminmöglichkeiten Online zur Verfügung stehen. Sollte das Zeitintervall bis zum Termin zu groß sein, fragen Sie bitte persönlich/telefonisch an.

Abholung von Rezepten und Verordnungen
Mo, Di, Do, Fr:           08:30 – 12:00 Uhr

Mo, Di, Do:                 15:30 – 18:00 Uhr

Labor und Blutentnahmen nur nach Terminvereinbarung:
Mo, Di, Do und Fr:     08:30 – 11:30 Uhr
Mo, Di, Do:                  15:30 – 18:00 Uhr

Telefon 030 43300-46

Tile-Brügge-Weg 15 
An der Oberrealschule
13509 Berlin

Bus 120, 124, 125, 133, 220, 222
S25, U6

SCHLIEßTAGE & URLAUBSVERTRETUNG

Dienstag den 29.09.2020 bleibt die Praxis geschlossen.

Urlaubsvertretung vom 12.10.2020 bis 16.10.2020 (Magdalena Hunger, Dr. Miriam Listing & Roman Trendel) wie folgt:

Akutsprechstunde ohne Termin:
Mo, Di, Do, und Fr: 08:30 – 09:30 Uhr
Di: 15:30 – 16:30 Uhr 

Terminsprechstunde 
Mo, Di, Do und Fr: 10:00 – 13:00 Uhr
Di: 17:00 – 19:00 Uhr
(Es gibt aufgrund der guten Besetzung während unseres Urlaubs noch freie Termine)

Die Praxis ist im Rahmen der Urlaubsvertretung auch an den Nachmittagen (Montag und Donnerstag) für Blutentnahmen, Rezeptabholungen und Administratives geöffnet. 

ONLINE TERMINE & VIDEOSPRECHSTUNDE

Unter dem Reiter „Termin buchen“ besteht die Möglichkeit sich selbstständig einen Termin in der Sprechstunde oder für eine Videosprechstunde zu vergeben.
Sollte zeitlich hier kein Termin passen, bitten wir Sie sich unter unserer Rufnummer 030-4330046 zu melden, da nicht alle Termine als Online-Termine freigeschaltet und vergeben werden.
Sollten Sie sich einen  Termin für eine Gesundheitsuntersuchung machen, empfiehlt es sich telefonisch zusätzlich einen Termin für die Blutentnahme zu vereinbaren (mindestens 2 Tage vor dem Arzttermin), um die dafür notwendige Blutentnahme durchzuführen zu lassen. Gesundheitsuntersuchungen können seit 2019 auch einmalig zwischen dem 18. und 35. Lebensjahr durchgeführt werden. Ab dem 35. Lebensjahr alle 3 Jahre.